Herzlich willkommen

auf unserer Homepage. Hier finden Sie Informationen zu unserer Abteilung, Links zur Seite der SG Dornheim und zum Tischtennis-Sport. Einige Rubriken befinden sich noch in Bearbeitung.

Kurzporträt

Die Tischtennisabteilung der SG Dornheim besteht seit 1969. Die Herren-, Damen- und Jugend-Mannschaften sind seitdem fester Bestandteil auf Kreis- und Bezirksebene. Ausführliche Informationen finden Sie unter den jeweiligen Rubriken.


Termine Vorrunde 2021/2022

Donnerstag 07.09. 17.30 TTC Mörfelden II - Jugendliche 8:2                                                                        
Freitag 10.09. 20:15 TTC Langen IV - Damen 6:1                                                                        
Samstag 11.09. 17:30 SV BG Groß-Gerau IV - Herren 9:0                                                                        
Freitag 24.09. 18:00 Jugendliche - RW Walldorf                                                                          
    20:00 Herren - SV Klein-Gerau II                                                                          
Freitag 01.10. 19:30 KSV Biebesheim - Herren                                                                          
Freitag 15.10. 20:00 Damen - TV Reinheim                                                                          

Ausblick auf die Punktrunde 2021 / 2022

Lars Monzheimer

 

Zuletzt wurde die Tischtennissaison pandemiebedingt zweimal abgebrochen, ab September startet der Verband einen neuen Versuch, eine möglichst störungsfreie Runde über die Bühne zu bringen.

 

Darauf hoffen auch unsere Teams, wobei aus personellen Gründen in dieser Spielzeit jeweils nur noch eine Damen-, eine Herren- und eine Schülermannschaft an den Start geht.

 

Nach dem Aufstieg im Jahr 2019 hoffen die Damen in der Südgruppe der Verbandsliga diesmal wieder auf eine vollständige Runde. Doch Corona hat auch hier im Vorfeld für Ernüchterung gesorgt, denn die zweite Damenmannschaft konnte in Ermangelung an personellen Möglichkeiten nicht mehr gemeldet werden. So ging es auch einigen Mannschaften in der Verbandsliga, ist hier die Zahl der Mannschaft doch von zehn auf acht zusammengeschrumpft.

 

Die Runde startet am 10. September mit einem Auswärtsspiel beim TTC Langen IV, Insgesamt gehe es gegen einige bekannte Mannschaften. Den üblichen Trainingsrückstand werde das routinierte Team in den ersten Wochen der Saison durch die Spielpraxis kompensieren können, zeigt sich Spielführerin Tina Krifka zuversichtlich, danach sollte man spätestens die nötigen Punkte für den Klassenerhalt sammeln können. Dabei wurden die ersten Trainingseinheiten bereits erfolgreich absolviert, so dass dem Team in der Aufstellung Manuela Keiels-Huhnstock, Heike Nold, Tina Krifka und Petra Anacker die Saison recht entspannt auf sich zukommen lassen kann, in der vorsichtig der Klassenerhalt als Ziel angegeben wird.

 

Nach der langen Pause bestehen aber auch bei den Herren in der zweiten Kreisklasse einige Fragezeichen. Zwei Spieler der letzten Jahre haben sich zurückgezogen, was eine weitere personelle Lücke reißt. Zu dem altbewährten Team mit Amir Pasha, Stefan Gabriel, und Lars Monzheimer stoßen neben dem reaktiverten Florian Siglmüller aus der früheren zweiten Mannschaft die Routiniers Günter Dickerhof und Rudolf Tapp hinzu, die das Aufgebot komplettieren werden. Kapitän Stefan Gabriel rechnet damit, dass sich das Team in der Mitte der Tabelle etablieren kann. Dazu aber müssten jene fünf Spieler, die fest zugesagt haben, auch immer im Einsatz sein und zudem noch regelmäßig trainieren, warnt er allerdings. Aushelfen könnten zudem die spielstarken Damen, die dazu bereits ihre Bereitschaft signalisiert haben. Los geht es am 11. September mit einem Auswärtsspiel beim SV BG Groß-Gerau IV.

 

Nach den nicht-vorhandenen Trainingsmöglichkeiten und zwei abgebrochenen Spielzeiten sucht die Schülermannschaft noch immer ihren Rhythmus und steht vor einer schwer einzuschätzenden Saison. Durch fehlende Trainings- und Spielmöglichkeiten konnte sich das junge Team zuletzt nur schwer weiterentwickeln. Aufschluss über den aktuellen Leistungsstand von Tristan Wirth, Anton Buschatzky und Antonia Monzheimer wird der Saisonauftakt am 7. September im Auswärtsspiel beim TTC Mörfelden II geben.